Wer wir sind

Der Verein

Wer wir sind

 
Der Baobab Berlin e.V. wurde kurz nach dem Mauerfall von unabhängigen DDR-Solidaritätsgruppen gegründet. In einem ehemaligen „Südfrüchte“-Laden entstand ein Raum für entwicklungspolitische Arbeit und Fairen Handel.
 
Nach fast zehn Jahren im Haus der Demokratie und Menschenrechte arbeitet der Baobab Berlin e.V. seit März 2021 im Berlin Global Village an verschiedenen Projekten:
 
  • Globales Lernen
  • Fair-Handels-Beratung Berlin
  • Fair-Handels-Beratung Brandenburg
  • Aktionsbündnis Fairer Handel Berlin
  • Fairer Kiosk

Wir agieren als feste Größe innerhalb der Berliner NGO-Landschaft und sind Mitglied beim BER e.V., Berlin Global Village e.V., unterstützen befreundete Vereine wie den FC Glück auf Utopia Berlin 2010 und haben zudem unterschiedliche Netzwerkpartner*innen bei der Umsetzung unserer Projekte.

Was wir wollen

 
Wir engagieren uns mit Globalem Lernen und Fairem Handel für eine gerechtere Welt – ohne Ausbeutung, Unterdrückung und Diskriminierung.
 

Wir informieren uns und andere über:

 

  • ungerechte wirtschaftliche und politische Machtverhältnisse als Folge von Kolonialismus und Globalisierung
  • soziale und ökologische Folgen des Wachstums
  • alternative Entwicklungskonzepte
  • die Ausgrenzung von sozial Schwachen, Migrant/innen und Geflüchteten.